Er hat zu seiner Firmung statt einer Uhr eine Gitarre bekommen. So beginnen die Lebensläufe mancher Musiker. Harry Ahamer landete nach Ausflügen in die Cover Musik schließlich bei sich selbst und bei der Hausruckviertler MundArt. Er präsentiert eigene Songs sehr ehrlich und gefühlvoll mit starker Stimme und einer erstklassigen Band an seiner Seite.  Das alles macht ihn zu einem Künstler der auf seinem Weg vom Probekeller zur großen Bühne schon ein großes Stück vorangekommen ist.

Reste von Gestern. Wonach klingt das? Nach aufgewärmten Speisen, nach lauwarmer Kost? Denkste!

Die Speisekarte hält in diesem Fall nicht, was sie verspricht! Die Münchner IndieRockBand ist absolute Frischkost für den kleinen Mann im Ohr. Knackige musikalische Zutaten, gewürzt und fein abgeschmeckt mit lyrischen, ehrlichen Texten. Alles zusammen ergibt das ein Fünfsternemenü, dass nun den musikalischen Gourmets von der Radiofabrik serviert wird!

Papa Joe’s Garage enstand im Rahmen des Projektes “Ohrenblicke – Radiokunst von Blinden und Sehenden”.