Er hat zu seiner Firmung statt einer Uhr eine Gitarre bekommen. So beginnen die Lebensläufe mancher Musiker. Harry Ahamer landete nach Ausflügen in die Cover Musik schließlich bei sich selbst und bei der Hausruckviertler MundArt. Er präsentiert eigene Songs sehr ehrlich und gefühlvoll mit starker Stimme und einer erstklassigen Band an seiner Seite.  Das alles macht ihn zu einem Künstler der auf seinem Weg vom Probekeller zur großen Bühne schon ein großes Stück vorangekommen ist.

Comments are closed.