Radio ist wohl das einzige Medium, bei dem blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichberechtigt sind. Aber warum machen so wenig blinde und sehbehinderte Menschen eigentlich selbst hinter den Kulissen mit? Arne Siebert begleitet Ines Ferring und Detlef Heiler beim Erkunden Karlsruher Geräusche und zeigt die Herausforderung vorproduzierter Radiobeiträge mit und ohne Sehen.

Redaktion: Ines Ferring, Detlef Heiler, Arne Siebert
Moderation/Technik: Detlef Heiler, Arne Siebert
Eine Sendung von Blinde & Kunst e.V. im Rahmen von “Ohrenblicke – Radiokunst von Blinden & Sehenden”.

Comments are closed.