Im Januar 2008 wurden die Umbauarbeiten des Kölner Hauptbahnhofs fertiggestellt. Diese Umbauten beinhalteten auch Leitsysteme für Blinde, die auch an anderen Kölner Bahnhöfen installiert wurden. Darüber war auch eine Sendung im Lokalrundfunk Köln zu hören. Diese Systeme wurden aber von vielen Blinden kritisiert. So wurde von den entsprechend zustädigen Behörden versprochen, dass man diese Systeme verbessern will. Ob das bis heute geschehen ist, untersuchen unsere Mitglieder Melanie Noske und Siegfried Saerberg.

 

Autor: Detlef Heiler